• Slider Home
  • Slider Home
  • Slider Home
  • Slider Home
  • Slider Home

Herbert-Kochs-Pokal 2012

Gewonnen haben alle!

Zum 11. Mal fand auf der Anlage des TC Blau-Weiß Erkrath das Turnier um den „Herbert-Kochs-Pokal“ statt. Hierbei handelt es sich um eine „Tennis-Talentiade“ der Jahrgänge 2002 und jünger. In den Disziplinen Kleinfeldtennis, Wettlaufen und Kleinfeldhockey ermittelten die bis zu 10 Jahre „jungen“ weiblichen und männlichen Tennistalente aus dem Bezirk Düsseldorf in verschiedenen Teams den Gewinner.

Beim diesjährigen Turnier traten bei bestem Wetter 12 Mannschaften mit insgesamt 65 Tennistalenten zum Wettstreit um den begehrten Wanderpokal an. Unter dem Jubel der ca. 150 Zuschauer gewann nach engagierten und leidenschaftlichen Wettkämpfen das Team „Krokodile“ des TC Metzhausen den Siegespokal.

Neben dem Dank an die vielen ehrenamtlichen Helfer und an den Sponsor „Baby Kochs“ zeigte sich Turnierleiter Carsten Kratzert hochzufrieden mit den Leistungen der möglichen Wimbledonsieger/innen des Jahres 2017: „Es war sehr schön zu sehen, mit wie viel Freude und Eifer die vielen kleinen Tennistalente den heutigen Tag bestritten haben. Die seit vielen Jahren durchgängig hohe Teilnahme zeigt uns eindeutig, wie beliebt dieses jährlich am Pfingstsamstag stattfindende Turnier mittlerweile bei den Bambinis geworden ist.“
Für die Unterbacher Teams „Ottifanten“ und „Hasen“ reichte es in diesem Jahr zu den hervorragenden 2. und 5. Plätzen.

Für die Ottifanten spielten:

  • Elias Wegner
  • Samy Pemsel
  • Noemi Sante
  • Max Kirsch
  • Moritz Steinbach
  • Julie Thomassin

Für die Hasen spielten

  • Paul Kültz
  • Paul von Eichstedt
  • Philip Majowski
  • Dustin Hostert
  • Emil Schneider
  • Johann Köhler